Global Excellence for Intralogistics

Unter dem Motto „Global Excellence for Intralogistics“ erfüllt TRANSNORM weltweit höchste Ansprüche in Bezug auf Qualität, Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit seiner Module und Lösungen. Allesamt Aspekte, die für einen effizienten und wirtschaftlichen Anlagenbetrieb sorgen.

Hier finden Sie ausgewählte Brancheninformationen.

Funktionen Intralogistics

Kurventransport mit Gurtkurven
Kurventransport mit Gurtkurven

Robust und zuverlässig - TRANSNORM Gurtkurven

Täglich stellen rund um den Globus TRANSNORM Gurtkurven ihre Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit in unzähligen Intralogistikanwendungen und in verschiedensten Branchen unter Beweis. Ob Behälter-, Karton- oder Stückguttransport, mit unseren Gurtkurven ist ein schonender und lagegerechter Richtungswechsel garantiert. Und dies gilt auch dann, wenn der Transport mit hoher Fördergeschwindigkeit erfolgt. Das ganzheitliche Konstruktionskonzept der TRANSNORM Gurtkurven ermöglicht Best-in-Class Werte bezogen auf Energieverbrauch, Laufruhe und Wartungsfreundlichkeit. Das Resultat sind besonders niedrige Life-Cycle-Costs und eine hohe Wirtschaftlichkeit.

TRANSNORM Gurtkurven für die Intralogistik bieten folgende Vorteile

  • Best-in-Class in Leistung, Zuverlässigkeit, Energieverbrauch und Wartungsfreundlichkeit
  • Robuste Bauweise bei geringem Eigengewicht
  • Gewichts-, raum- und montageoptimiert
  • Einfache Integration in neue und vorhandene Anlagen
  • Patentiertes Gurtführungssystem und konische Trommeln für höchste Zuverlässigkeit und Laufruhe
  • Spannungsarmer Gurtantrieb über die gesamte Gurtbreite ermöglicht extrem lange Einsatzzeiten

Leistungsdaten* der TRANSNORM Intralogistik Gurtkurven

Fördergeschwindigkeit (CL)bis 3 m/s
Gewichtsbelastungbis 65 kg/m
Mittenradienbis 2.500 mm
Förderbahn-Nennbreitenbis 1.600 mm
Förderwinkelbis 180°

* Von diesen Angaben abweichende Größen auf Anfrage

Kurventransport mit Rollenkurven
Kurventransport mit Rollenkurven

Flexible und wirtschaftliche Lösung für den Kurventransport in der Intralogistik

TRANSNORM Rollenkurven kommen abhängig von der Beschaffenheit des Fördergutes in der Intralogistik immer dort zum Einsatz, wo nach einer 30°- oder 45°-Ausschleusung eine flexible und wirtschaftliche Lösung für den Kurventransport gesucht wird.

TRANSNORM Rollenkurvenfür die Intralogistik bieten folgende Vorteile

  • Standardisierte, wirtschaftliche Lösung
  • Kompakte/flache Bauweise
  • Antrieb über Motorrollen (24V-Technologie)
  • Geringe installierte elektrische Leistung erforderlich
  • Verschleißarm und wartungsfreundlich
  • Extrem geräuscharmer Betrieb
  • Schnelle und einfache spätere Anpassungen möglich

Leistungsdaten TRANSNORM Rollenkurven mit Motorrollenantrieb für die Intralogistik

Fördergeschwindigkeitbis 1,5 m/s
Gewichtsbelastungbis 50 kg/m
Nennbreitebis 700 mm
Rollenmotor24V

 

 

Kontinuierlich vertikal fördern
Kontinuierlich vertikal fördern

Zwei Funktionen, ein Förderer, volles Tempo...

Wendelkurven kommen in einer Förderanlage immer dann zum Einsatz, wenn neben dem Kurventransport gleichzeitig ein Höhenunterschied überwunden werden muss. Dank des ganzheitlichen Konstruktionskonzeptes vereinen TRANSNORM Wendelkurven Spitzenwerte bei Leistung und Zuverlässigkeit. Zudem reduziert sich der effektive Raumbedarf des Förderers im Anlagenlayout und das gesamte Handling, bis hin zum Gurtwechsel, wird stark vereinfacht.

TRANSNORM Wendelkurven für die Intralogistik bieten folgende Vorteile

  • Sehr hohe Durchsatzleistungen
  • Geringer Steuerungsaufwand, keine Voraustaktung
  • Patentiertes Gurtführungssystem und konische Trommeln für höchste Zuverlässigkeit und Laufruhe
  • Spannungsarmer Gurtantrieb über die gesamte Gurtbreite ermöglicht extrem lange Einsatzzeiten
  • Gewichts-, raum- und montageoptimiert
  • Sehr niedriger Geräuschpegel im Vergleich zu Förderern mit Kettenantrieb

Leistungsdaten* der TRANSNORM Wendelkurven für die Intralogistik

Fördergeschwindigkeitbis 4 m/s
Gewichtsbelastungmax. 160 kg 
Mittenradienmax. 1.500 mm
Förderbahn-Nennbreitenmax. 1.500 mm
Förderwinkel/Segmentbis 180°
Steigung am Innenradiusmax. 18°

* Von diesen Angaben abweichende Werte auf Anfrage

Horizontal oder ansteigend fördern (Gurt)
Horizontal oder ansteigend fördern (Gurt)

Hohe Fördergeschwindigkeiten und schonender Transport bei vorbildlicher Laufruhe

TRANSNORM Standard-Gurtförderer kommen in Verbindungslinien von Intralogistik Anwendungen zum Einsatz. Sie zeichnen sich auch bei hohen Fördergeschwindigkeiten durch Laufruhe und einen verschleißarmen Betrieb aus. Durch Fördererlängen von bis zu 30.000 mm sowie dem Einsatz von Optionen, wie Bahnklappen oder Knickstellen zur Überwindung von Höhenunterschieden, lassen sich äußerst leistungsfähige Gurtfördersysteme realisieren.

TRANSNORM Gurtförderer bieten folgende Vorteile:

  • Geringe Geräuschentwicklung auch bei hoher Fördergeschwindigkeit
  • Besonders schonendes Produkthandling bei sensiblem Fördergut
  • Kein Schlupf zwischen Fördergut und Transportebene
  • Millimetergenaue Einpassung in den Anlagenverlauf
  • Modularer Aufbau aus standardisierten Baugruppen, dadurch hohe Flexibilität bei späteren Anpassungen
  • Wartungsarm
  • Antriebstrommel mit verschleißfestem Reibbelag

Leistungsdaten TRANSNORM Gurtförderer für Intralogistik-Anwendungen:

Fördergeschwindigkeitbis 2,0 m/s
Gewichtsbelastungbis 50 kg/m
Förderbahn-Nennbreitebis 1.000 mm
Förderbahnlängebis 30.000 mm

*Von diesen Angaben abweichende Werte auf Anfrage

Einschleusen/Abziehen 30°/45°
Einschleusen/Abziehen 30°/45°

Zuverlässig und präzise – Einschleusen/Abziehen mit TRANSNORM Modulen

Wenn es um das zuverlässige Ein- bzw. Ausschleusen von Kartons, Behältern oder Stückgütern in einem Winkel von 30° oder 45° geht, sind Schräggurtförderer bzw. Rollenzwickel von TRANSNORM die erste Wahl. Je nach Anwendungsfall und Beschaffenheit des Fördergutes kommen dabei Rollenförderer oder Gurtförderer zum Einsatz. Ob Taktbetrieb oder Reversierbarkeit – täglich beweisen sie ihre Zuverlässigkeit unter unterschiedlichsten Einsatzbedingungen in der Intralogistik. Dabei ermöglicht der reibungsarme Betrieb eine vorbildliche Laufruhe, niedrigen Energieverbrauch und einen minimalen Verschleiß.

TRANSNORM Schräggurtförderer/ Rollenzwickel für die Intralogistik bieten folgende Vorteile

  • Zuverlässigen Betrieb bei vorbildlicher Laufruhe
  • Hohe Fördergeschwindigkeiten auch im Reversierbetrieb
  • Kompakte und robuste Bauweise
  • Reibungsarmer Betrieb reduziert den Energieverbrauch und senkt den Verschleiß auf ein Minimum

Leistungsdaten* von TRANSNORM Schräggurtförderern/Rollenzwickeln

Fördergeschwindigkeitbis 3,0 m/s
Gewichtsbelastungbis 75 kg
Förderwinkel30°, 45°
Nennbreitebis 1.200 mm

* Von diesen Angaben abweichende Werte auf Anfrage

Linien zusammenführen
Linien zusammenführen

Zusammenführen mehrerer Eingangslinien mit hoher Durchsatzleistung

Wenn es darum geht, zwei oder drei Förderströme mit hoher Durchsatzleistung zu einer Ausgangslinie zusammenzuführen, dann ist der TRANSNORM Mega Merge die richtige Wahl. Mit vorgeschalteten Taktbändern und angetriebenen Seitenführungen garantiert der Mega Merge ein kollisionsloses Ineinanderfügen von Karton- oder Behälterströmen nach dem Reißverschlussprinzip. Vermeiden Sie logistische Engpässe durch den Einsatz dieses robusten Hochleistungsmoduls.

Der TRANSNORM Mega Merge bietet folgende Vorteile

  • Komplette Standardlösungen inkl. Eintaktung zur einfachen Integration in bestehende Anlagen
  • Breites Fördergutspektrum in den Bereichen Karton, Stückgut, Behälter
  • Spezielle beidseitige Gurtführung ermöglicht hohe Querkräfte
  • Zuverlässiger Betrieb im 24/7 - Modus
  • Gurtabweiser können optional schwenkbar ausgeführt werden

Leistungsdaten* des TRANSNORM Mega Merge für die Intralogistik

Fördergeschwindigkeitbis 2 m/s
Tragfähigkeitbis 50 kg/m
Nennbreitebis 2.000 mm
Durchsatzleistungbis 6.000 Stck/h

Duchsatzleistung

Output Sammellinie mit Eintaktung 3-1bis 6.000 Stck/h
Output Sammellinie mit Eintaktung 2-1bis 4.000 Stck/h
Output Sammellinie bei Pulkbetriebbis 10.000 Stck/h

* Von diesen Angaben abweichende Werte auf Anfrage

 

Linien kreuzen, Linien teilen
Linien kreuzen, Linien teilen

TRANSNORM SmartSort® Linien kreuzen oder teilen im Hochleistungsbereich

Immer dort, wo Förderströme mit hoher Geschwindigkeit und Genauigkeit gekreuzt und/oder verteilt werden müssen, kommt die TRANSNORM SmartSort® Linienkreuzung zum Einsatz. Diese standardisierte TRANSNORM Lösung beseitigt fördertechnische „Bottlenecks“, indem Kartons, Behälter oder Stückgüter unterschiedlicher Größe mit extrem kleinen Fördergutabständen verteilt werden können.

TRANSNORM Linienkreuzungen bieten folgende Vorteile

  • Kreuzungsvorgänge im Hochleistungsbereich, auch mit sensiblen Fördergütern
  • Fördergut kann lagegerecht auf die Zielbahn parallel versetzt werden
  • Sehr geringe Fördergutabstände durch individuelle Ansteuerung der Schwenkleisten und kürzeste Schaltzeiten
  • Optimal an wechselnde Förderaufgaben anpassbar
  • Extrem kompakt, keine überstehenden Bauteile
  • Wahlweise elektrischer oder pneumatischer Schwenkantrieb
  • Reversierbetrieb möglich

Leistungsdaten der SmartSort® Linienkreuzung

Linienteilungbis 7.000 Stck./h
Linienkreuzungbis 6.000 Stck./h
Fördergeschwindigkeitbis 2 m/s.
Gewichtsbelastungbis 50 kg/m
Horizontal Ausschleusen mit hoher Leistung
Horizontal Ausschleusen mit hoher Leistung

Hohe Sortierleistung mit Rollen-Funktionsförderern

Mit den TRANSNORM Rollen-Funktionsförderern mit Zentralantrieb können sehr hohe Sortierleistungen flexibel konfigurierbar und energieeffizient realisiert werden. In Verbindung mit einseitig oder beidseitig angeordneten Zielbahnen und vorgeschalteten TRANSNORM Takt-Förderern zur Lückenbildung kann sehr schnell eine komplette Sortierlösung konzipiert werden.

TRANSNORM Rollen-Funktionsförderer für die Intralogistik bieten folgende Vorteile

  • Hohe Sortierleistung bei gleichzeitig hoher Energieeffizienz (z.B. 1 Antrieb für 10 Meter Förderstrecke und 7 Ausschleus-Stationen)
  • Vollständige Reversierbarkeit
  • Exakte - auch nachträgliche - Anpassung an das Fördergut problemlos möglich
  • Gleichmäßige hohe Kraftübertragung auf die Rollen
  • Äußerst geräuscharmer Lauf
  • Wahlweise elektrischer oder pneumatischer Schwenkantrieb
  • Reversierbetrieb möglich

Leistungsdaten der Rollen-Funktionsförderer mit Zentralantrieb

Sortierleistungbis 7.000 Stck./h
Fördergeschwindigkeit bis 2 m/s
Gewichtsbelastungbis 50 kg/m
Nennbreitenbis 800 mm
Ausschleuswinkel30°, 45°, 90°
Zentralantrieb400 V
Horizontal Sortieren/ Ausschleusen 24 V
Horizontal Sortieren/ Ausschleusen 24 V

Flexible und wirtschaftliche Sortierlösungen für die Intralogistik

TRANSNORM Rollen-Funktionsförderer auf Basis der 24V-Technologie bieten flexible und wirtschaftliche Sortierlösungen für die Intralogistik im Bereich mittlerer Durchsatzleistungen bis 1.800 Stck./h. Kennzeichnend ist die durchgängige Systematik aller Baugruppen, so dass nicht nur viele Layout-Kombinationen, sondern auch nachträgliche Anpassungen an verändertes Fördergut möglich sind.

TRANSNORM Rollen-Funktionsförderer bieten folgende Vorteile

  • Standardisierte, wirtschaftliche Lösung
  • Vollständige Reversierbarkeit
  • Kompakte/flache Bauweise
  • Antrieb über Motorrollen (24V-Technologie)
  • Geringe installierte elektrische Leistung erforderlich
  • Verschleißarm und wartungsfreundlich
  • Extrem geräuscharmer Betrieb
  • Schnelle und einfache spätere Anpassungen möglich

Leistungsdaten Rollen-Funktionsförderer mit Motorrollenantrieb

Sortierleistungbis 1.800 Stck./h
Fördergeschwindigkeitbis 1,5 m/s
Gewichtsbelastungbis 50 kg/m
Nennbreitebis 1.000 mm
Ausschleuswinkel90°
Rollenmotor24V
Berührungslos Stauen/ Takten 24 V
Berührungslos Stauen/ Takten 24 V

Flexible und wirtschaftliche Lösung zum berührungslosen Stauen in der Intralogistik

TRANSNORM Rollen-Funktionsförderer auf Basis der 24V-Technologie bieten flexible und wirtschaftliche Lösungsmöglichkeiten zum berührungslosen Stauen oder Takten von Behältern, Kartons oder geeignetem Stückgut in der Intralogistik.

TRANSNORM Rollen-Funktionsförderer bieten folgende Vorteile

  • Standardisierte, wirtschaftliche Lösung
  • Kompakte/flache Bauweise
  • Geringe installierte elektrische Leistung erforderlich
  • Verschleißarm und wartungsfreundlich
  • Extrem geräuscharmer Betrieb
  • Schnelle und einfache spätere Anpassungen möglich

Leistungsdaten TRANSNORM Rollen-Funktionsförderer mit Motorrollenantrieb

Stau/Taktleistungbis 1.400 Stck./h
Fördergeschwindigkeitbis 1,5 m/s
Gewichtsbelastung bis 50 kg/m
Nennbreitebis 1.000 mm
Rollenmotor24V
Lückenlos stauen mit geringem Staudruck
Lückenlos stauen mit geringem Staudruck

Wirtschaftliche Lösung zum lückenlosen Stauen mit geringem Staudruck

Staurollenförderer von TRANSNORM sind eine äußerst wirtschaftliche Lösung zum lückenlosen Stauen mit geringem Staudruck im mittleren Leistungsbereich - insbesondere wegen des geringen Steuerungsaufwandes. Sie kommen in der Intralogsitik immer dort zum Einsatz, wo staudruckgeeignetes Fördergut, wie z.B. Behälter, oder Kartons bereitgestellt bzw. gepuffert werden müssen.

TRANSNORM Staurollenförderer bieten folgende Vorteile

  • Sehr geringer Staudruck - fördergutschonend
  • Platzsparendes Stauen ohne Zwischenräume
  • Wirtschaftliche Lösung mit geringem Steuerungsaufwand
  • Einfache Anpassung des Reststaudruckes an Erfordernisse des Fördergutes
  • Nahezu wartungsfreier geräuscharmer Betrieb

Leistungsdaten der TRANSNORM Staurollenförderer

Gewichtsbelastungbis 50 kg/m
Fördergeschwindigkeitbis 1,0 m/s
Förderbahn Nennbreitebis 1.000 mm
Förderbahnlängenbis 20.000 mm
Fördergut seitlich ausrichten
Fördergut seitlich ausrichten

Schonend bei voller Geschwindigkeit ausrichten

Um unterschiedlichstes Fördergut in der Intralogistik schonend und ohne Geschwindigkeitsverlust auszurichten, sind TRANSNORM Ausrichtförderer die richtige Wahl.

TRANSNORM Ausrichtförderer bieten folgende Vorteile

  • Schonendes Ausrichten ohne Geschwindigkeitsverlust
  • Hohe Fördergeschwindigkeiten bei gleichzeitig hoher Energieeffizienz
  • Nahezu wartungsfreier Betrieb
  • Äußerst geräuscharmer Lauf

Leistungsdaten der TRANSNORM Ausrichtförderer

Fördergeschwindigkeitbis 2 m/s
Gewichtsbelastungbis 50 kg/m
Förderbahn- Nennbreite bis 800 mm
Gefällestrecken
Gefällestrecken

Schwerkraftrollenbahn - Energiesparend mit Schwerkraft fördern

Mit Schwerkraft betriebene Rollenbahnen bilden mit Blick auf ihr Energiesparpotential eine wichtige Ergänzung zur angetriebenen Fördertechnik. Typische Anwendungen liegen in der Ausstattung von Arbeitsplätzen und Versandbereichen oder als Ein- und Auslagerungshilfe in Regalgassen und Ladezonen in der Intralogistik. Schwerkraftrollenbahnen von TRANSNORM sind als gerade Rollenbahnen oder als Rollenkurven erhältlich.

TRANSNORM Schwerkraftrollenbahnen bieten folgende Vorteile

  • Geringe Investitionskosten
  • Umweltschonend, da kein Energieverbrauch
  • Äußerst wartungsarm
  • Lange Lebensdauer durch Einsatz von Qualitätskomponenten
  • Niedriger Montageaufwand
  • Geräuscharmer Betrieb

Leistungsdaten TRANSNORM Schwerkraftrollenbahnen

Gewichtsbelastungbis 50 kg/m
Nennbreitenbis 1.000 mm

Leistungsdaten TRANSNORM Schwerkraftrollenkurven

Gewichtsbelastungbis 50 kg/m
Nennbreiten bis 1.000 mm
Nennwinkelbis 180°
Vertikale Linienweichen/ Ausschleusen
Vertikale Linienweichen/ Ausschleusen

Kompakt und leistungsfähig – Vertikale Linienweichen für die Intralogistik

Immer dort, wo Förderströme auf engem Raum horizontal verteilt oder zusammengeführt werden müssen, kommen leistungsfähige vertikale Linienweichen zum Einsatz. Der TRANSNORM VertiSwitch® wurde genau für diese Anforderung entwickelt. Diese komplett standardisierte Verteileinheit zeichnet sich durch ihre robuste Bauweise, den modularen Aufbau sowie die hohe Dynamik der Schwenkbewegungen aus.

Die Vertikalen Linienweichen von TRANSNORM bieten folgende Vorteile

  • Kompakte Bauweise für minimalen Raumbedarf
  • Innovatives Design mit minimalem Energieverbrauch
  • Gewichtsoptimierte und dennoch robuste Bauweise mit hoher Zuverlässigkeit
  • Äußerst geräuscharmer Betrieb, auch bei hohen Geschwindigkeiten
  • Sehr geringer Wartungsaufwand
  • Wahlweise als Linienteiler oder als Linienzusammenführung nutzbar

Leistungsdaten der Vertikalen Linienweichen von TRANSNORM für die Intralogistik

Schwenkzeit (hoch / runter)1,2 s (Dynamic)
1,8 s (Basic)
Fördergeschwindigkeitbis 1,5 m/s
Gewichtsbelastungbis 75 kg
Nennbreite1.000 mm
Länge Förderer3.000 mm
Vertikal Fördern/ Heben
Vertikal Fördern/ Heben

Vertikales Fördern mit hoher Beschleunigung

Der TRANSNORM Vertikalförderer ist ein innovatives vertikales Verteilsystem für schnelllaufende Anlagen und anspruchsvolles Fördergut, das in unterschiedlichsten Anwendungen der Intralogistik eingesetzt werden kann. Die markantesten Vorteile liegen in der gelungenen Kombination von hoher Beschleunigung und hoher Positioniergenauigkeit, wodurch beispielsweise Sequenzierungsfunktionen für Regalbediengeräte in automatischen Kommissionierlägern möglich werden.

Der Vertikalförderer von TRANSNORM bietet folgende Vorteile

  • Sehr hohe Beschleunigungswerte möglich
  • Positioniergenauigkeit von wenigen Millimetern
  • Geräuscharmer Betrieb
  • Innovative Leichtbaukonstruktion
  • Geringer Energieverbrauch
  • Konsequent modulare und einfache Konstruktion sichert wirtschaftlich attraktive Lösungen

Leistungsdaten der TRANSNORM Vertikalförderer 

Tragfähigkeit Lastgabel 250 kg
Geschwindigkeit max. 2.0 m/s
Beschleunigungmax. 3.0 m/s2
Breite Förderermax. 1.000 mm
Länge Förderer max. 1.600 mm
Hubhöhemax. 12 m
Mit Schwerkraft fördern (Wendelrutsche)
Mit Schwerkraft fördern (Wendelrutsche)

Wendelrutschen - Energiesparend mit Schwerkraft fördern

Die TRANSNORM Safeglide® Wendelrutsche ist eine schnelle, sichere und kostengünstige Lösung, um Stückgut schonend von einer Ebene zur nächsten zu transportieren. Die Wendelrutschen werden aus mehreren glasfaserverstärkten Epoxydharzschichten modelliert. Die Gleitoberfläche besteht aus einem besonderen Finish, in dem feinste Edelstahlkügelchen eingebettet sind, die der Oberfläche hervorragende Gleiteigenschaften und eine besonders hohe Verschleißfestigkeit verleihen.Die TRANSNORM Safeglide® Spiral Rutsche kann mit verschiedenen Zuführungen verknüpft und als dynamischer Puffer mit sicherem und selbständigen Angleiten verwendet werden.

Safeglide® Wendelrutschen bietet folgende Vorteile

  • sichere und schnelle Abwärtsbewegung
  • schalldämpfendes und schwerentflammbares Verbundmaterial
  • exzellente Gleitfähigkeit, die auch von ungünstigen Umweltbedingungen, wie hoher Luftfeuchtigkeit unberührt bleibt
  • geringe Anschaffungskosten, geringer Wartungsaufwand
  • keine bewegten Teile, keine Ersatz- und Verschleißteile
  • kostengünstige Reparatur

Leistungsdaten Safeglide® Wendelrutschen

Gewichtsbelastung bis 60 kg/m
Gesamtdurchmesser2.280 ... 3.120 mm
Nennbreite Rutsche450 mm ... 1.475 mm
Be- / Entladen
Be- / Entladen

Be- und Entladen von Fahrzeugen an Ladebrücken oder Laderampen mit Teleskopförderern von SOVEX

SOVEX Gurt-Teleskopförderer in der fixen Ausführung sind eine sehr leistungsfähige und robuste Lösung für das Be- und Entladen über Ladebrücken oder Laderampen in Distributionszentren. Mit einer Leistung von bis zu 1.200 Stück pro Stunde setzen SOVEX Teleskopförderer bereits in ihrer Grundausstattung Branchenstandards und bieten außerdem zahlreichen Optionen. Ein Beispiel ist die hydraulische Höhenanpassung, mit der die Funktionalität und Produktivität der SOVEX Teleskopförderer weiter gesteigert werden kann. Die Modularität ermöglicht es zudem eine einfache Integration in vorhandene bzw. neue Gesamtsysteme. Das macht SOVEX Lösungen für die weltweiten Marktführer aus dem Bereich Distribution so interessant.

SOVEX Gurt-Teleskopförderer bieten folgende Vorteile

  • Die kompakte Grundfläche im eingefahrenen Zustand ermöglicht den freien Zugang zur Fläche vor dem Förderer
  • Reduziert die Umschlagzeit pro Fahrzeug um etwa 30%
  • Reduziert die manuelle Arbeit um bis zu 30%
  • Bedienelemente sind ergonomisch optimal an der Teleskopvorderseite positioniert
  • Einfache Integration in neue und vorhandene Anlagen
  • Ideal für Stückgut, Pakete, Kartons, Behälter, Reifen und großes Fördergut mit  ungewöhnlichen Formen

Leistungsdaten des SOVEX Gurt-Teleskopförderers

Ausfahr-/Einfahrzeit60 Sekunden von Endposition zu Endposition (voll aus- bzw. voll eingefahren)
FörderrichtungBe- / Entladen
Fördergeschwindigkeit30 m/min
Tragfähigkeit50 kg/m
Geschlossene Länge5,000 … 7,500 mm
Ausgefahrene Länge7,000 … 17,600 mm
Nennbreite600 / 800 / 1,000 mm
Förderbahnhöhemin. 800 mm  
Mobiles Be- / Entladen
Mobiles Be- / Entladen

Keine Rampe oder Ladebrücke vorhanden? Kein Problem… Mobile Teleskopförderer von SOVEX zum ebenerdigen Be- und Entladen

Wenn es darum geht, Stückgut an Standorten ohne Rampen oder Ladebrücken zu be- oder entladen sind die mobilen Teleskopförderer von SOVEX für die unterschiedlichsten Bauarten von Fahrzeugen, wie LKW, Container oder Lieferwagen geeignet. Durch die hydraulische Handsteuerung sind sie einfach und sicher verfahrbar. Die Höhenverstellung erfolgt über Hydraulikzylinder. Kombiniert mit anschließenden mobilen Förderern von SOVEX, sind sie außerdem die ideale Ergänzung für stationäre Systeme in Distributionszentren.

Mobile Teleskopförderer von SOVEX bieten folgende Vorteile

  • Kompakte Bauweise
  • Erfüllung unterschiedlichster Anforderungen beim Be- und Entladen von verschiedenen Fahrzeugtypen
  • Flexibel innerhalb der Ladezone einsetzbar
  • Hervorragende Beweglichkeit und hydraulische Steuerung
  • Hydraulische Höhenverstellung der teleskopisch verstellbaren Teilen
  • Die feste Höhe des Übergabeförderers ermöglicht die einfache Kombination mit den mobilen Transportförderern von SOVE
  • Kein zusätzliches Abstützen im Fahrzeug erforderlich. Die Module sind vollständig ausbalanciert
  • Reduziert die Umschlagzeit pro Fahrzeug um etwa 30%
  • Reduziert die manuelle Arbeit um bis zu 30%
  • Bedienelemente sind ergonomisch optimal an der Teleskopvorderseite positioniert

Leistungsdaten der mobilen SOVEX Teleskopförderer

Ausfahr-/Einfahrzeit60 Sekunden von Endposition zu Endposition (voll aus- bzw. voll eingefahren)
FörderrichtungBe- / Entladen
Fördergeschwindigkeitmax. 30 m/min
Tragfähigkeitmax. 50 kg/m
Nennbreite600 mm
Gesamtlänge (eingefahren)6,590 … 8,590 mm
Gesamtlänge (ausgefahren)10,390 … 16,390 mm
Maximale Fahrzeugbeladetiefe6,030 … 12,030 mm  
Förderbahnhöhe (vorne)max. 2990 mm
min. -30 … 670 mm
Förderbahnhöhe (hinten)850 mm (fester, angetriebener Zubringer bei 21° Neigung)
Flexibles Be / Entladen (Bendy Boom)
Flexibles Be / Entladen (Bendy Boom)

Unterschiedliche Bauarten von Fahrzeugen mit nur einem Teleskopförderer be- und entladen? Flexibles Be- und Entladen mit dem SOVEX Bendy Boom

Beim preisgekrönten* SOVEX Bendy Boom, der bis auf eine Länge von 15 m ausfahrbar ist, lässt sich das vordere Teleskopsegment in einem Winkel von 25 Grad abwinkeln. Mit dem Bendy Boom können in einem Distributionszentrum wahlweise Transporter, LKW und Containern mit einer Länge von bis zu 45 Fuß, mit einer Kapazität von bis zu 1.200 Paketen pro Stunde be- oder entladen werden. Dieser patentierte SOVEX Teleskopförderer ist damit besonders flexibel und kann zudem einfach mit der anschließenden Fördertechnik verbunden werden. Um Muskel-Skelett-Erkrankungen zu minimieren, kann der Bediener die jeweils für ihn ergonomisch optimale Position des Auslegers einstellen.

*Gewinner des Design und Innovations Awards 2012

Der SOVEX Bendy Boom bietet folgende Vorteile

  • Be- und Entladen von LKW oder Transporten an der gleichen Wechselbrücke mit ein und demselben Teleskopförderer
  • Ergonomische Höheneinstellung durch ein 1,8 m langes Teleskopsegment mit einstellbarer Neigung bis -25°
  • Die kompakte Grundfläche im eingefahrenen Zustand ermöglicht den freien Zugang zur Fläche vor dem Förderer
  • Reduziert die Umschlagzeit pro Fahrzeug um etwa 30%
  • Reduziert die manuelle Arbeit um bis zu 30%
  • Bedienelemente sind ergonomisch optimal an der Teleskopvorderseite positioniert
  • Einfache und sichere Wartung durch optimal angeordnete Wartungsöffnungen
  • Einfache Integration in neue und vorhandene Anlagen

Leistungsdaten des SOVEX Bendy Boom

Ausfahr-/Einfahrzeit60 Sekunden von Endposition zu Endposition (voll aus- bzw. voll eingefahren)
FörderrichtungBe- / Entladen
Fördergeschwindigkeitbis zu 30 m/min
Tragfähigkeitbis zu 50 kg/m
Geschlossene Länge6,000 … 7,500 mm
Ausgefahrene Länge12,000 … 15,000 mm
Nennbreite600 / 800 / 1,000 mm
Förderbahnhöhemin. 950 mm  
Mit Schwerkraft beladen
Mit Schwerkraft beladen

Eine einfache, schnelle, effiziente und kostengünstige Lösung – Rollen-Teleskopförderer von SOVEX

SOVEX Rollen-Teleskopförderer benötigen nur sehr wenig Energie, indem sie die Schwerkraft für den Transport des Fördergutes nutzen. Diese kompakten Teleskopförderer werden häufig als kostengünstige Lösung in Distributionszentren zum Beladen von Fahrzeugen eingesetzt.

SOVEX Rollen-Teleskopförderer bieten folgende Vorteile

  • Einfache, energiesparende Lösung für das Verladen von Gütern
  • Kostengünstige Kombination von Teleskopförderer und Schwerkraftrollenbahn
  • Sehr niedrige Betriebskosten und geringe Leistungsanforderungen bei der Stromversorgung
  • Das Gefälle kann an der Station eingestellt werden, um eine höhere Fördergeschwindigkeit zu erreichen
  • Die kompakte Grundfläche im eingefahrenen Zustand ermöglicht den freien Zugang zur Fläche vor dem Förderer
  • Bedienelemente sind ergonomisch optimal an der Teleskopvorderseite positioniert

Leistungsdaten der SOVEX Rollen-Teleskopförderer

Ausfahr-/Einfahrzeit60 Sekunden von Endposition zu Endposition (voll aus- bzw. voll eingefahren)
FördergeschwindigkeitSchwerkraft
FörderrichtungNur Beladen
Tragfähigkeitbis zu 50 kg/m
Geschlossene Länge5,000 … 7,000 mm
Ausgefahrene Länge12,000 … 20,000 mm
Nennbreite600 / 800 / 1,000 mm
Förderbahnhöhemin. 850 mm  

Funktionsübersicht

News

  • Honeywell schliesst Akquisition von TRANSNORM ab

    Honeywell schliesst Akquisition von TRANSNORM ab

    Übernahme stärkt das Lagerautomatisierungsportfolio von Honeywell und positioniert das Unternehmen für den wachsenden europäischen E-Commerce-Markt. ...

    Mehr erfahren
  • Vereinbarung zur Übernahme der TRANSNORM Group durch Honeywell unterzeichnet

    Vereinbarung zur Übernahme der TRANSNORM Group durch Honeywell unterzeichnet

    Das Unternehmen Honeywell International Inc. mit Sitz in Morris Plains, NJ, USA, hat eine Vereinbarung zur Übernahme der TRANSNORM Group...

    Mehr erfahren
  • CeMAT Asia 2018 in Shanghai - Eine smarte, zukunftssichere Lösung für mehr Automatisierung

    CeMAT Asia 2018 in Shanghai - Eine smarte, zukunftssichere Lösung für mehr Automatisierung

    Besuchen Sie uns auf Stand B2-3 in Halle W3

    Mehr erfahren
  • Intralogistik-Kurve mit 4 Wochen Lieferzeit!

    Intralogistik-Kurve mit 4 Wochen Lieferzeit!

    Egal, ob Sie für ein Projekt kurzfristig Gurtkurven benötigen oder einen Ersatzbedarf in Ihrer Fördertechnikanlage haben, in einem boomenden...

    Mehr erfahren
  • TRANSNORM und Sovex auf der CeMAT 2018

    TRANSNORM und Sovex auf der CeMAT 2018

    Auf der CeMAT in Hannover in Halle 21, Stand F33 zeigt TRANSNORM fördertechnische Module und Lösungen, die dem Anspruch an immer höhere Effizienz in...

    Mehr erfahren
  • Höhere Funktionalität und Effizienz in der Intralogistik

    Höhere Funktionalität und Effizienz in der Intralogistik

    TRANSNORM und Sovex auf der LogiMAT 2018

    Mehr erfahren
  • TRANSNORM eröffnet neues Werk in Thailand

    TRANSNORM eröffnet neues Werk in Thailand

    Zentrales Produktionswerk in Asien wurde am 24. November 2017 eröffnet / Produktion läuft seit September 2017 / Höhere Produktionskapazität und...

    Mehr erfahren

Referenzen

  • Samsonite: Qualitätsfördertechnik für „Black Label“

    Samsonite: Qualitätsfördertechnik für „Black Label“

    Für die fördertechnische Ausrüstung der vierten Ausbaustufe des mittlerweile 39000 Quadratmeter umfassenden europäischen Distributionszentrums von...

    Mehr erfahren
  • Markus Kaffee: Höhere Effizienz und Flexibilität gefordert

    Markus Kaffee: Höhere Effizienz und Flexibilität gefordert

    Neue Förder- und Sortieranlage rationalisiert den Materialfluss von Teefaltschachteln …

    Mehr erfahren
  • Braun Melsungen: Präzise und zuverlässig

    Braun Melsungen: Präzise und zuverlässig

    Vollautomatisches Fördersystem für Produktion von Infusionssets im zuverlässigen Rund-um-die Uhr-Betrieb…

    Mehr erfahren
  • Reifenprüfung

    Reifenprüfung

    Das lückenlose Qualitätsmanagement mit einer Fülle unterschiedlicher Prüfsysteme in der Reifenherstellung stellt sicher, dass die vom Hersteller...

    Mehr erfahren
  • Reifen Identifikation / Reifensorter

    Reifen Identifikation / Reifensorter

    Der Stellenwert der lückenlosen Rückverfolgbarkeit von Reifen (Tire Tracking and Tracing) nimmt weiter zu. Pirelli hat mit dem Reifensorter von...

    Mehr erfahren
  • Green-Tire Transport

    Green-Tire Transport

    „Green Tire“ sind das rohe Ei in der Reifenherstellung. Angesichts der üblichen Praxis, „Green Tire“ erst nah am Auslieferungstermin zu vulkanisieren...

    Mehr erfahren

Kontakt

Ihr Kontakt für Austria

TRANSNORM SYSTEM GmbH
Förster Straße 2
31177 Harsum
Deutschland

Sie wollen mehr erfahren?
Sprechen Sie uns an:

Telefon: +49 5127 402 0
E-Mail: intralogistics@transnorm.de

Honeywell schliesst Akquisition von TRANSNORM ab

Übernahme stärkt das Lagerautomatisierungsportfolio von Honeywell und positioniert das Unternehmen für den wachsenden europäischen E-Commerce-Markt. ...

Mehr erfahren
Hinweis: Auf dieser Webseite werden Cookies eingesetzt, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie .